Oldtimerrallye Wickrath 2015

Am 26.4. gingen wir zum ersten Mal beim MSC Wickrath an den Start. Schon bei der Abnahme gab es das Bordbuch und man konnte schon ahnen was kommt. Die erste Etappe bis Mittag am Flughafen M-Gladbach war ohne große Probleme zu bewältigen. Einzige Schwierigkeit war hier die Anordnung der Baumaffen. Manche waren 20cm hinter Regenhäuschen der Bushaltestellen getarnt , andere waren innerhalb von 3m in 4facher Anzahl zu finden. Einer wie immer am Baum, der Rest teilweise quer zur Fahrtrichtung in 10cm Höhe im Gras. Da hatte man schnell einige übersehen. Teilnehmer die hier schon zum 2. mal oder noch öfter am Start waren hatten einen klaren Vorteil. Nach der Mittagspause gab es noch einen kleinen Abschnitt mit einer Orientierungsaufgabe im Industriegebiet. Hier hatte man 5 teils gegenläufige Pfeile ab zufahren. Einbahnstraßen sorgten dann mit dem Hinweis „man darf nicht an Kreuzungen Kreuzen sondern nur rechts oder links abbiegen“ für die Schwierigkeit. Es war eine sehr kompliziert und ungewohnte Aufgabenstellung und so handelten wir uns 80 Strafpunkte ein. Das Ergebnis war dann Platz 29 von 47 Teilnehmern. Am 9.5. starten wir bei der Eschweiler Classic, am 16.5. bei der Solingen Classic und am 31.5 beim MSC Wülfrath.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.