Classic Days 2017

Auch dieses Jahr stellte unser Team zusammen mit der Renngemeinschaft Düsseldorf und der SFG Hochneukrich die Streckensicherung in Aldenhoven bei den Classic Days Schloss Dyck. Die Posten 12 bis 14 waren wieder fest in RGD Hand. Ausgerüstet mit Rettungsequipment und Streckenfunk hieß es zwei Tage für Recht und Ordnung auf dem kleinen Rundkurs zu sorgen. Bei meist extrem teuren Oldtimern vermeintlich ein ruhiger Job, denn wer möchte die schönen Autos schon kaputt machen… Fehlanzeige. Auch dieses Jahr ließen die Piloten die alten Schätzchen richtig fliegen. Neben ein paar technischen Ausfällen hatten wir dieses Jahr auch einen Unfall eines gestürzten Motorrad Fahrers, welcher sein Zweirad unter einem Heuballen vergrub. Dem Fahrer geht es gut, dem Motorrad leider weniger. Ansonsten stand das übliche an… schöne Autos gucken, ein paar Mal anschieben, hier und da mal die Fahnen schwenken und ein paar Ölpfützen abbinden. Nach dem der Samstagvormittag eher verregnet war wurde man Sonntag schön in der Sonne gebraten. Wieder ein schönes Oldtimer-Wochenende im Schloß Dyck!

 

Impressionen der Classic Days

 

Vollständige Bilderstrecke Samstag/Sonntag unter www.lizart.work

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.