Euregio-Classic-Cup Siegerehrung 2010

Am 20. November 2010 fand die Jahressiegerehrung zum Euregio-Classic-Cup statt. Eingeladen wurde auf “Gut Schwarzenbruch” bei Stolberg zur “1001 Nacht”. Nach dem wir das Gut nach längerem Suchen gefunden hatten (mein -billig-Navi kannte das Gut nicht) fanden wir uns in einem riesigem Beduinen Zelt wieder. Nach einem Sektempfang ging es dann an die Tische und nach einer kurzen Begrüßung durfte das Buffet gestürmt werden.

 

Da es hier nach ECC Tradition Tisch für Tisch losging, gab es kein Gedränge und man konnte sich in Ruhe seinen Teller füllen. Die Auswahl war reichlich und für jeden war etwas dabei. Man durfte auch, anders wie bei den Beduinen, Messer und Gabel benutzen. Nach dem Essen kamen die Sponsoren zu Ihrem Recht. Den einen oder anderen kam es vielleicht etwas langatmig vor, aber man sollte nicht vergessen, OHNE die diversen Sponsoren würde es vielleicht keinen ECC geben. Vor und zwischen den beiden Teilen der Siegerehrung trat ein Stimmgewaltiges Gesangsduo auf. Von den Stimmen her mit Sicherheit ein Erlebnis.

Bei den Gesamtsiegern gab es nichts neues. Es waren wie im Vorjahr Alexander Kremer und Klaus Schewior auf einem BMW. Wenn Sie 2011 den Hattrick schaffen, dürfen Sie den Wanderpokal behalten. Für uns gab es einen 24. Platz in der Gesamtwertung und damit viel Luft nach oben. Den Ausrichtern der Serie und der Siegerehrung kann man nur sagen: gut gemacht und weiter so.

Unsere Einschreibung für 2011 haben wir direkt abgegeben und freuen uns wieder auf sehr gute Oldtimerrallyes.

http://www.euregio-classic-cup.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.