1. Virtuelle Frühlingsfahrt

Somit ist jetzt die erste virtuelle Orientierungsfahrt auch für Dieter und Sandra  zu Ende. Es gingen insgesamt 148 Teams an den Start. Am Ende konnte sich Dieter auf einen 118. Platz vor arbeiten, während Sandra sogar ihr Ziel die Top 100 mit Platz 97 erreichen konnte.

„Für uns als aktive Oldtimer Sportler war es eine ganz neue Erfahrung, die ganz schön fordernd war! Wir danken der Veranstaltergemeinschaft Virtuelle Ori-Challenge (Euregio Classic Cup e.V. – Automobilclub Eschweiler e.V. im ADAC – MSC Huchem-Stammeln e.V. 1976 im NAVC) zur erfolgreichen Umsetzung der 1. Virtuellen Frühlingsfahrt 2020! Es hat richtig Spaß gemacht, obwohl der Fahrtleiter den Teilnehmern das komplette Repertoire des Profi-Orisports um die Ohren gehauen hat!“ so Dieter nach der virtuellen Zieldurchfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.