Kaufpark Ori 2007

Am 03.03.2007 eröffneten unsere Teams die Saison mit der 21. Orientierungsfahrt „Rund um den Kaufpark“ des MSC Huchem-Stammeln. Wie jedes Jahr freute sich Veranstaltungsleiter Willy über unser Erscheinen. Für die beiden Damen Sandra und Natascha war es die dritte gemeinsame Ori, die sie gleichzeitig als Testfahrt für den Rallye-Kadett nutzten, der am 18.03 zur Rallye „Rund um Kempenich“ seinen ersten Saisoneinsatz hat.

 

Bei ziemlich schlechtem Regenwetter gingen fast 40 Teams an den Start der Ori. Unsere Teams starteten in der Klasse N für Neulinge, die in einer bestimmten zeit 3 OE (Orientierungsetappen) zu lösen hatten. Die erste Etappe lief für Sandra und Natascha nicht gut. Beide brauchten eine kleine Weile um sich wieder an das Schema zu gewöhnen und nutzten für die Abschnittzeit 5 Minuten der Karenz. In der OE2 lief es da etwas besser und es wurden nur noch 2 Minuten Karenz benötigt. In der dritten und letzen OE lief es für beide super und die zeit… tja das ist eine andere Geschichte zu der wir später kommen… Ute und Dieter waren da zeitmäßig besser unterwegs (ohne Karenzzeit), heimsten sich aber ebenfalls wie die Mädels 50 Strafpunkte ein und belegten am Ende den 5.Platz von 15 Teams, gefolgt von Sandra und Natascha die Platz 6 erreichten auf Grund der höheren Zeit.

Die Ori an sich war mal wieder ihrem Namen die Beste im Westen“ treu. Eine tolle Streckenführung sowie ein guter Veranstaltungsablauf und vor allem eine klare und saubere Aufgabenstellung überzeugten jeden – und das Buffet nicht zu vergessen! Leider endete die Ori für die meisten Teams mit einer langen Wartepause an der Ziel ZK3. Während die ersten noch durchkamen wurde den restlichen Teilnehmern der Weg von mehreren Streifenwagen blockiert. Auch unsere Teams wurden aufgefordert alle Fahrzeugpapiere vorzuzeigen. Nach einer Weile der Diskussion vor Ort traf auch der Veranstaltungsleiter Willy Wilms samt aller Genehmigungen und Übersichten ein. Es stellte sich heraus, dass der ortsansässigen Polizeidienststelle keine Genehmigung für die Veranstaltung vorgelegen habe und eine solche Masse an dreckigen Autos auf einem gesperrten Feldweg verdächtig aufgefallen sei. Nun gut die Schuldfrage war schnell auf die Behörden abgewälzt, da diese eine Weitergabe der Unterlagen an die Polizeidienststelle versäumt hatte. Nach dem die Polizei uns dann genug auf den Geist gegangen war gab sie die Stecke und somit den Weg zum Abendbuffet wieder frei. Nachträglich fand man heraus, dass die Teilnehmer angeblich einem Passanten gefährdet hätten und der sich bei der Polizei beschwer hat.

Für das DP-Racing Team hatte die Ori jedoch noch einen bitteren Beigeschmack. Die tiefen Wasserpfützen in der letzten OE forderten schnell ihren Tribut und der Rallye-Kadett fing an sich gegen die Übermengen Wasser zu sträuben. Nach der ungewollten Polizeikontrolle, mit Motorabstellen, musste er mit Gewalt überzeugt werden wieder anzuspringen. Die Heimreise verlief wie ein Lotteriespiel… schaffen wir es oder schaffen wir es nicht. Ganze 10km sind wir weit gekommen, bis die Geschwindigkeit bei Vollgas auf unter 80 abfiel und wir einen Rastplatz ansteuerten um dort den Zündverteiler trocken zu legen. Was auch bis 1km vor der Werkstatt funktionierte, als der Kadett trotz Vollgas letzt endlich unter schwarzen Protest-Rauchwolken seinen Dienst einstellte. Ein Wackeln an den Zündkerzen konnte ihn für die letzten Meter noch mal ermutigen… nach erster Begutachtung müssen die Zündkerzen sowie eine Menge Zündkabel erneuert werden, die bei näherer Begutachtung einfach zerbröselten… ah und dank der Tieferlegung – die für die Kempenich wieder korrigiert wird – und den großen dicken Schlaglöchern in einer OE hat der Endschalldämpfer sich erneut entschlossen von der restlichen Auspuffanlage zu trennen. Trotz aller Strapazen ist unser Team aber wieder voll begeistert von der Ori des MSC Huchem Stammeln und spricht ein Dickes Lob und das Versprechen aus auch 2008 wieder mit am Start zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.